Information | Kontakt / Impressum | Partner



Nyirád - Ungarn





Foto vom Streckenverlauf >>

Bildquelle: www.nyiradcross.hu
Nyirád Motorsport Centrum

Länge: 1040 m (Start: 50 m)

Breite: mind. 14 m (Start: 15 m)

Höhenunterschied: 7 m

Boden: mit Bauxit zementierter Dolomitgrus

Verlauf: im Uhrzeigersinn

Streckenrekord: 43,31 s = 86,4 km/h Bernd Stubbe (2008)

Lage: 85 km südlich von Györ
nördlich des Balatons im Dreieck Tapolca-Sümeg-Ajka
Rennstrecke liegt 5 km südwestlich von Nyirád

Veranstalter: Nyirád Motorsport Kft.
H-1051 Budapest, Október 6. u. 4.
Tel: +36 70 778 4560
Fax: +36 1 2710084
Email: nyiradmotorsport@gmail.com

IBAN: HU 7412 0428 0901 1281 5300 2000 05
SWIFT: UBRTHUHB

Internet: www.nymc.eu



Diese Rennstrecke in Ungarn wurde die für die EM 2006 neu in den Rennkalender aufgenommen wurde. Sie liegt in einem Kessel eines rekultivierten Kiesbergwerkes.
Je nach Veranstaltung bietet die Anlage verschiedene Streckenführungen an. Für die Europameisterschaft wird dabei eine 1020 Meter lange Bahn verwendet.
Um den bei den EM-Läufen populären "Sackstart" zu verwirklichen, mußte die Anfahrt vom Fahrerlager zur Startzone durch einen Tunnel geführt werden. Dieser Tunnel ist seitdem einer der Hauptmerkmale der Bahn. Laut Veranstalter ist aber die meistbeliebte Eigenschaft des Kurses, der mit Bauxit zementierte Dolomitgrus, der sowohl bei trockener als auch bei nasser Fahrbahn gut befahren werden kann, und ein wahres Erlebnis für alle Fahrer bedeutet.
Die Rennbahn hat mehrmals als Prolog und Sonderprüfung der Veszprém Rally gedient. Außerdem werden hier Rallycross, Amateur und Supermoto-Rennen ausgetragen.

6 Prerov / CZE
18. - 20.08.2017
© www.autocross-em.de