Sie sind nicht angemeldet.

crossi73

New Member

Beiträge: 9

Wohnort: Leipzig

Beruf: Schiffstechnischer Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. November 2010, 11:12

RC-Spezialcrosser im Maßstab 1:8

Moin, moin in die Runde!
Da ja, wie leider jedes Jahr, die Zeit des tieffliegenden Drecks zu Ende geht, habe ich schon seit längerer Zeit eine Diskrepanz mit den Wintermonaten.
Somit entwickelte ich die Idee mit den Spezialcrossern im Maßstab 1:8, um sich ein Nova Paka oder Seelow selbst zu verwirklichen.
Vorteil sind geringe Reisekosten und Renntermine nach eigenem Plan. :)
Alles weitere bei Interesse auf meiner web-side, die sich die nächste Zeit noch öfters ändern wird.
Also: www.rc-division3.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossi73« (10. November 2010, 13:27)


Pro

Member

Beiträge: 96

Wohnort: im Keller neben der dicken Eiche

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. November 2010, 07:46

Super IDEE!!!!!!
Wenn es zur Kleinserie kommt dann hätte ich auch einen gerne!!!!Echt geile und langweilig ist anders....

crossi73

New Member

Beiträge: 9

Wohnort: Leipzig

Beruf: Schiffstechnischer Ingenieur

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. November 2010, 14:12

Moin Pro!
Danke für Dein Statement. Auf meiner web-side erfährst Du, wenn es mir möglich ist, alle Neuigkeiten zum Buggy. Scharf schiessen werde ich etwa im Sommer nächsten Jahres, denn dann hat er die ersten Kilometer hinter sich und ich kenne die Schwachpunkte meiner Konstruktion.

Sollte es gut laufen, und Du immer noch Interesse haben; eine etwaige Preisliste erstelle ich wohl dieses Wochenende. Baupläne gibt es vielleicht ab Ende 2011.

bis demnächst
www.rc-division3.de

4

Freitag, 18. April 2014, 16:18

Hallo,

wir haben auch in den Wintermonaten an einem RC Modell gebaut. Wir haben allerdings einen 50ccm 2 Takt Motor verwendet (also das Modell ist Maßstab 1:5) und hauptsächlich Wert auf Funktionalität gelegt. Die Optik sollte so nah wie möglich an einen echten Buggy rankommen.

Die Detailtreue bei deinem Renner ist wirklich sehr erstaunlich! :thumbsup: Möchte nicht wissen, wie viele Arbeitsstunden da rein geflossen sind. Sehr schön gemacht.

Gruß, denny
»Denny« hat folgende Bilder angehängt:
  • Buggy1.jpg
  • Buggy2.jpg

ernis214

New Member

Beiträge: 1

Wohnort: Landshut (Bayern)

Beruf: LKW fahrer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. April 2014, 12:54

Hallo zusammen alle autocrosser auf kleineren Maßstab .
Die Idee wirklich interesant . Möchte ich auch mit dabei sein .
Habe ein Modell in 1:10 Maßstab von 1600 klasse gebaut .
Kann man mehr Info davon bekommen ?

crossi73

New Member

Beiträge: 9

Wohnort: Leipzig

Beruf: Schiffstechnischer Ingenieur

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Juli 2014, 19:34

Moin moin an alle Mini-Crosser!

So, nun hab ich Euch ne ganze Weile im Stiche gelassen. :thumbdown: Meine Ausreden findet Ihr auf meiner web-site. Und Ernstas, warst Du nun in NP? Ich hab mich dort nieder lassen müssen. War irre geil und hat mir neuen Auftrieb gegeben.

@Denny: ehrlich gesagt weiß ich auch nicht mehr, wie viele Stunden ich geistig und körperlich investiert habe. ... und vor allem wie viel Geld. Es ist nicht wirklich einfach, Detailtreue umzusetzen und so darzustellen, dass wirklich alles passt. So verrate ich mal ein Detail; das Schaltgestänge ist der Hauptschalter für Bremsleuchten und "Positionslicht". Es befindet sich nichts in der Fahrerzelle, was da nicht reingehört - eben wie im Original. Und das macht es so irre schwer. :wacko: Allein die Lenkung ist ein Geheimnis wert.

Aber nächstes Jahr wird das Ding promotet!! :thumbup: :!:

Der Crossi

crossi73

New Member

Beiträge: 9

Wohnort: Leipzig

Beruf: Schiffstechnischer Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. März 2015, 20:05

...fast fertig

Moin moin an die Freunde der kleinen "Großen"!

Nosalek`s Triebling ist in der Endbaustufe zu bestaunen. Bei Interesse schaut einfach mal rein! :thumbsup:

Grüße vom Putzi

crossi73

New Member

Beiträge: 9

Wohnort: Leipzig

Beruf: Schiffstechnischer Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. September 2015, 19:39

:!: Moin, moin an die großen Freunde der "Kleinen"! :!:

Da ich ja nun nach dem Erfolg in Nova Paka auf dem Weg bin, eine Kleinserie ins Leben zu rufen, müssen natürlich noch einige Spezifikationen geklärt werden. Dafür brauche ich die cracks unter Euch.

Wer weis, welcher Typ von Felgen Nosalek, Turek und Konsorten benutzen bzw. welche Maße diese aufweisen? Ich bitte nur darum, daß Euer wissen effektiv sein soll, heißt, "... könnte, vielleicht, glaube, ..." bringt mich nicht weiter. ?(

Klar, warum hab ich die Dinger nicht vermessen? Wahrscheinlich war ich der Situation nicht gewachsen. :evil: Außerdem wurde ich quer durchs Fahrerlager geführt, was letztlich das Vermessen vergessen ließ.

danke schon mal im Vorab für Eure mögliche Hilfe!!

der Putzi :thumbsup: